CECILIA B. KLIMA

DATENSCHUTZ

INFORMATION zum Datenschutz:

Centrum für Physiotherapie und Osteopathie

Cecilia B. Klima

Tal 14

80331 München

Datenschutzbeauftragter Cecilia b. Klima

Tel 089 29 58 58

info@osteopathie-klima.de

Verarbeitungszweck

– Die den Patienten betreffenden Untersuchungs- und Behandlungsdaten und Befunde werden zum Zwecke der Diagnostik und osteopathischen Behandlung auf Basis des geschlossenen Behandlungsvertrags und zur Berechnung der erbrachten Leistungen verarbeitet und gespeichert (Art. 9 Abs. 2 Nr. h DSGVO). Sie werden auch den in der Praxis angestellten Personen, die mit der Behandlung oder Abrechnung der osteopathischen, physiotherapeutischen und heilpraktischen Leistungen betraut sind und entsprechend der Datenschutzrichtlinie zur Vertraulichkeit verpflichtet wurden, zur Kenntnis geben wird, soweit dies zur Erfüllung und Abrechnung des Behandlungsvertrags erforderlich ist (Art. 9 Abs. 3 DSGVO).

Die personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Abrechnung von dem Privaten Abrechnungsunternehmen AZH NOVENTI HealthCare GmbH
Geschäftsbereich azh
Einsteinring 41-43
85609 Aschheim bei München

Telefon: (0 89) 9 21 08-0
Telefax: (0 89) 9 21 08-1 08

verarbeitet, welches als Auftragsverbeiter auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet worden ist. Dies erfolgt auf Basis einer Einwilligung des Patienten (Art. 9 Abs. 2, lit. a) DSGVO).

Die Daten der heilpraktischen und der osteopathischen Leistungen werden in einer Cloud bei der Firma

SimpliMed GmbH
Am Ehrenmal 19
51588 Nümbrecht

Fon.: +49 (2293) 8192710
Fax.: +49 (2293) 909129
E-Mail: info(@)simplimed.de

In Deutschland Datenschutzkonform gesichert.

Die Datenverarbeitung ist nicht gesetzlich vorgeschrieben. Sie ist aber erforderlich, um im Rahmen des Behandlungsvertrags mit dem Patienten die Diagnostik und Behandlung durchzuführen und die Behandlung abzurechnen. Ohne die Datenverarbeitung ist die Durchführung des Behandlungsvertrags nicht möglich.

Empfänger der Daten

Die personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Abrechnung dem Unternehmen AZH novatis GmbH und simplimed GmbH (Adressen siehe oben) zur Verfügung gestellt.

E. Speicherdauer

Die die Behandlung betreffenden Untersuchungs- und Behandlungsdaten und Befunde, werden im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrungsfrist (maximal 10 Jahre nach Beendigung des Behandlungsvertrags) aufbewahrt.

F. Betroffenenrechte

Der Patient hat das Recht, jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten zu verlangen. Er hat ein Widerspruchsrecht, ein Recht auf Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung und Löschung der Daten, soweit nicht das gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsrecht dem entgegensteht. Weiter hat der Patient ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde und kann die Übersendung der ihn betreffenden, von ihm zur Verfügung gestellten Daten verlangen. Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.